Gabi muss sterben „Cres“

Von Rovinj nach Cres

Am Montag um 11:30 Uhr sind wir dann mal los um mit der Fähre nach Cres überzusetzen. Soweit so gut, wir hatten im Vorfeld leichte Bremsenprobleme ( bei den Bergen hier kein Wunder) .  Wenn ich bis dato dachte das wär ein Problem sollte ich mich schwer getäuscht haben, die Strecke zur Fähre war der Horror teilweise 15% Gefälle (hallo geht’s noch? Wie soll unsere Bremse das denn schaffen?) die Bremse wurde natürlich heiß und vor der Fähre Stau, selbstverständlich auch auf einer abschüssigen Straße. Wir warteten  ca. 45 Minuten auf die Fähre, Vasco hatte einen netten Gesprächspartner der sich sehr für unseren Hannibal interessierte. Die Überfahrt dauerte 25 Min. und war unspektakulär.

Okay dachte ich wenn wir drüben sind wirds besser.

Weit gefehlt es wurde schlimmer, die Straßen immer schmaler, aber es gab Leitplanken. Ich Trottel sage auch noch zu Vasco, man gut die haben hier wenigstens Leitplanken, die Antwort: Mein Schatz das sind eher Kipphilfen für uns, na vielen Dank dafür. Ich muss sterben! Zum Glück hatten wir aber einen Holländer vor uns der den ganzen Verkehr aufhielt, somit konnte Vasco das gut mit der Motorbremse händeln.  Leider war der Holländer aber so nett anzuhalten um den Nachfolgenden Verkehr durchzulassen.  Ich habe während der Fahrt immer nur gedacht, wenn der Campingplatz jetzt doof ist habe ich umsonst Blut und Wasser geschwitzt. Aber was soll ich sagen wir haben es geschafft, ich hatte den Campingplatz im Fernsehen entdeckt und wollte gerne hier her, nach Osor auf Lošinj direkt an einer Drehbrücke. Es ist wirklich schön hier, die Brücke wird zweimal am Tag durch Muskelkraft geöffnet um größere Schiffe durchzulassen, dies wird immer von vielen Menschen beobachtet.

MB L508DG Bremsenwartung auf Lošinj & Cres in Kroatien
Man hat ja sonst im Urlaub nichts…

So ganz ohne Basteln geht’s dann doch nicht, Vasco hat die Bremse mal aufgemacht um nachzusehen was da nicht stimmt. Aber alles in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.