Aussen Küche mit allen Bauteilen

Aussenküche Phase 2- Der fauchende Drache

Wir haben geschraubt, gesägt & geschweißt die Außenküche ausprobiert und … Die erste Version der Außenküche ist fertig und der fauchende Drache läuft nun auch, ohne die Küche gleich wieder in Asche zu verwandeln.

Das erste mal die komplette Aussenküche am DüDo angehängt

Höhenverstellung der Aussenküche
Die Höhenverstellung ist fertig
Stellschraube für die Höhenverstellung der Aussenküche
Komfortabel von oben zu verstellen

Nachdem wir die Höhenverstellung fertig hatten, haben wir alles zusammen gesetzt und mal ein paar Probeaufbauten gemacht. Soweit so gut, nur die Winkel von der Verstellung müssen noch mal geändert werden.

Der Probelauf

Unwetter in Seelz unterbricht den KüchentestAlso sollte ein Probelauf stattfinden. Einmal das volle Programm: Der fauchende Drache mit  WOK und ElCid mit Gussplatte. ABER wir sind ja in Deutschland. Also erstmal fix die Küche in Folie wickeln und abwarten. Es fehlt eindeutig noch das Dach.

Außenküche im ersteinsatz mit grillplatte und wok
Immerhin lässt sich schon mal drauf kochen

Im großen und ganz läuft alles so wie es soll. Die Ausrichtung ist noch etwas hakelig und die Löcher für die Zeltstangen sind etwas eng. Aber es klappt alles so wie geplant. Die Abstände sind gut und auch die Entscheidung den Campingkocher nicht einzubauen scheint eine Gute gewesen zu sein.

Der fauchende Drache

Vorab: Ein runder WOK ist deutlich geiler als die Teile mit dem flachen Boden. Der China WOK aus Stahlblech passt auch hervoragend in den Ring. Eine Anschaffung die sich auf jeden Fall lohnt, wenn ihr einen leistungssarken Gasbrenner zur Verfügung habt.

00:00
--
/
--

Da es beim Probelauf schon etwas später war konnten wir gut sehen das ein Teil der Flammen unter dem Ring durchschlug und der Brenner zuwenig Luft von der Seite bekommt. Bei voller Leistung treten mehr Flammen an der Seite aus und küssen mehr das Holz, als das Sie den WOK erreichen … vermutlich auf Dauer nicht so gut.

Fauchender Drache hat 2cm vom Holz der Aussenküche angesengt. Der Hitzeschild muss 2-3cm breiter werden.
Der Hitzeschild könne 2cm breiter sein.

Noch mal sägen, schweißen & schrauben

Hitzeschild und der fauchende Drache in der DüDo Aussenküche.
Jetzt müsste der Schild groß genug sein
Hitzeschild vom fauchenden Drachen mit Wok Ring an der Aussenküche von Hannibal
Der neue Hitzeschild ist fertig und der Ring sitzt 10mm höher

Also zurück in die Werkstatt und die Winkel von der Höhenverstellung etwas schlanker gemacht. Außerdem haben die Erfahrugen des ersten Durchlaufs gezeigt, dass der Hitzeschild zu klein ist. Jetzt hat der fauchende Drache ein neues Hitzeschild und der Ring sitzt um 1cm höher. Damit sollte es gehen. Morgen werden wir testen.

00:00
--
/
--

Was noch fehlt

Das Unwetter hat uns gezeigt, das wir dringend ein Dach für die Aussenküche an unserem DüDo brauchen. Die Markise von Hannibal reicht gerade bis zum Anfang der Küche. Wir haben uns jetzt Segelstoff besorgt, der ein kleines Dach mit seitlichen Abspannungen werden. soll.

Die fertige Aussenküche hängt am DüDo und kann bestückt werden.

Außerdem ist es auf Dauer nicht praktikabel mit 2 Gasflaschen und 3 Druckminderern zu hantieren. Sieht auch bescheuert aus. Es muss ein Gasverteiler her und später die Gassteckdose ans Auto.

Ach ja und dann wären da noch die Fragen wo Gewürze und Werkzeug wohnen werden.

<- zurück zum Projekt Aussenküche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oldtimerbus-Reise-Unterwegs-Freiheit-Blog-Dings

%d Bloggern gefällt das: